Trainings Details Training Details 

Linux - SECU - Linux Sicherheit

Firma:
PC-College Training GmbH
Kursnummer:
L10
Themenbereich:
LPIC-2 Bereich
Beschreibung:
Dieses Seminar richtet sich an erfahrene Netzwerk- und Sicherheitsadministratoren von Linux-Systemen, sowie LPIC-2-Kandidaten. Linux hat einen sehr guten Ruf als sicheres und effizientes Betriebssystem. Deswegen ist es ein unverzichtbarer Baustein im Aufbau sicherer Gesamtsysteme. Dieser Kurs vermittelt fundiertes Wissen über den Einsatz verschiedener Sicherheitstechniken auf der Basis von Linux, etwa die Konfiguration und den Betrieb von Linux-Systemen als Firewalls und Router oder die Secure Shell. Ferner geht er im Detail auf Techniken ein, mit denen Sie Linux-Systeme selbst sichern können, die zum Beispiel als Web- oder Mailserver fungieren.
Inhalt:
Sicherheit: Einführung
Lokale Sicherheit
Abhörsicherer Shellzugriff mit OpenSSH
Serverdienste sichern
Firewall-Konzepte
Paketfilter mit Netfilter (iptables)
Sicherheit im lokalen Netz
Virtuelle private Netze mit OpenVPN
Sicherheitsanalyse
Rechnerbasierte Angriffserkennung
Netzbasierte Angriffserkennung

Voraussetzungen:
Sehr gute Kenntnisse in der Linux-Systemadministration und Netzwerkadministration (entsprechend den Kenntnissen, wie sie für die LPIC1-Zertifizierung benötigt werden), verbunden mit praktischer Erfahrung.

Hinweis: Dieser Kurs findet auch an 26 weiteren Standorten statt. Kontaktieren Sie uns bitte für weitere Informationen.
Stadt:
Berlin
Land:
Germany
Start Datum:
04.03.2019
Start Zeit:
09:00
Dauer (Tage):
3
Preis (inklusive ges. MwSt.):
1785 EUR
Homepage:
https://linux.pc-college.de/seminare-schulungen-kurse/linux/linux-secu-linux-sicherheit-l10.php
Name:
Maik Wendt
E-Mail:
office(at)pc-college.de
Telefon:
+49 30 235 00 00
Fax:
+49 30 2142988

Online Kursanfrage

Möchten Sie sich zu diesem Kursangebot direkt mit dem Ansprechpartner in Verbindung setzen oder Seminarplätze buchen?
Kein Problem - einfach dieses Formular ausfüllen und abschicken.